Sprechzeiten

täglich von 09–13 Uhr und 14–18 Uhr
außer Donnerstag
Tel.: 0 89 – 5 52 97 13 30

Ernährung

Ernährungs- und Trinkgewohnheiten haben einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Zähne!


Die wichtigsten Grundregeln:

  • Geben Sie Ihrem Kind möglichst selten Süßigkeiten!
  • Sorgen Sie dafür, dass es lieber einmal am Tag eine größere Portion Süßes bekommt (z.B. als Nachtisch), anstatt viele kleine Portionen über den ganzen Tag verteilt.

    Tipps!
  • Eine empfehlenswerte Alternative sind Süßigkeiten, auf deren Verpackung das „Zahnmännchen mit Schirm“ abgebildet ist. Der Vorteil: sie schmecken süß, enthalten aber keinen Zucker und sind daher zahnfreundlich!
  • Wasser sollte das Hauptgetränk sein. Säfte, Saftschorlen, Limos oder sonstige süßen Getränke nicht zwischen den Mahlzeiten.
  • Vollkornprodukte sind Weißmehlprodukten vorzuziehen. Die Hauptnahrungsmittel sollten Getreideprodukte, Gemüse und Obst sein.


Empfehlung täglich ab dem 2. Lebensjahr:

  • 1 warme Mahlzeit
  • 1 Glas Milch
  • 1 Obstmahlzeit
  • 3 Portionen Gemüse
  • 1 Scheibe Vollkornbrot
  • 0,5 L Wasser/10 kg Körpergewicht (mehr trinken schadet dem Kind)