Sprechzeiten

täglich von 09–13 Uhr und 14–18 Uhr
außer Donnerstag
Tel.: 0 89 – 5 52 97 13 30

Kieferorthopädie für Erwachsene

Ihre Zähne lassen sich korrigieren- ein Leben lang

Auch Erwachsene müssen sich nicht mit einer Zahnfehlstellung abfinden; eine kieferorthopädische Behandlung ist selbstverständlich auch für Erwachsene möglich. Auch jenseits der typischen Zahnspangenzeit lassen sich Funktionalität des Kauorgans verbessern und Stellung und Ästhetik Ihrer Zähne optimieren.

Es gibt keine Altersgrenze für kieferorthopädische Korrekturen. Wichtigste Voraussetzung: Die Zähne sollten noch ca. zur Hälfte im Knochen verankert und das umliegende Gewebe entzündungsfrei sein. Dann steht einer erfolgreichen Behandlung nichts im Wege. In Zusammenarbeit von Kieferorthopäde und Kieferchirurg lassen sich auch größere Kieferfehlstellungen korrigieren.

Unsere Behandlungsmethoden - sanft und unauffällig

Wir beraten Sie individuell und finden gemeinsam die Behandlungsmethode, die optimal in Ihre Lebenssituation passt:

Bei kleineren Zahnfehlstellungen empfehlen wir herausnehmbare Apparaturen. Diese Geräte führen nur begrenzte Zahnbewegungen durch und sind nicht im Mund fixiert, so zum Beispiel:

  • lockere Zahnspangen,
  • Invisalign-Technik: durchsichtige, herausnehmbare Schienen.

Bei größeren Zahnbewegungen sind festsitzende Apparaturen nötig, da nur mit dieser Methode die Bewegung der Zähne in allen Dimensionen optimal kontrolliert werden kann, so zum Beispiel:

  • festsitzende Zahnsspangen mit transparenten Brackets,
  • Lingualtechnik: "unsichtbare" Zahnspangen.

Um Ihre feste Spange so dezent und komfortabel wie möglich zu gestalten, verwenden wir nur modernste und höchst ästhetische Materialien (Brackets und Bögen).